Samsung zahlt 1 Milliarde Dollar Strafe an Apple

apple-vs-samsung

Das Ende des Patenstreits ist besiegelt. Das US-Gericht hat den südkoreanischen Elektronikhersteller zu einer Strafzahlung von 1,05 Milliarden US-Dollar an Apple verurteilt, umgerechnet sind das knapp 840 Millionen Euro. Samsung habe mit seinen Smartphones und Tablets gegen Apples Patente verstoßen. Der Prozess dauerte gefühlte Jahre, Beobachter rechneten erst in einigen Wochen mit einer Entscheidung, doch am Ende brauchte das Gericht nur drei Tage für ein Urteil.

Apple hatte zuvor beim Schlussplädoyer eine Strafzahlung von 2,75 Milliarden US-Dollar gefordert, diese wurde nicht ganz erreicht. Samsung hingegen hatte auf Patentverletzungen von Apple hingewiesen, diese konnte die Jury allerdings nicht feststellen. So geht Apple als Sieger des Prozesses hervor, auch wenn die geforderte Strafzahlung nicht ganz erreicht wurde.

Lennart

Veröffentlicht am 27. August 2012 von Lennart in Apple, News
Themen: , , ,

Bloggeramt.deBlog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de