Glücksspiel on the Go

Glücksspiel on the go

Egal ob Roulett, Blackjack oder traditionelle Spieleautomaten – Das traditionelle Glücksspiel hat es längst in die digitale Welt gezogen. Bereits mit der Dotcom-Blase in den 90er Jahren wurden die ersten Online-Casinos mit großem Erfolg eröffnet. Seither werden die altbekannten Glücksspiele von Millionen Spielern an virtuellen Tischen und Automaten mit realem Geld gespielt.

Durch die Etablierung der Smartphones und Tablets, welche maßgeblich durch die Einführung des iPhones im Januar 2006 und die Einführung des iPads im Januar 2010 geprägt wurde, haben die Casinobetreiber auch die mobilen Endgeräte für ihre Zwecke entdeckt. Das „Mobile-Casino“ hat einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem herkömmlichen Online-Casino: Es ist nicht nur ständig, sondern auch allerorts einsetzbar. Glückspiele können so nicht nur zu Hause, sondern auch unterwegs gespielt werden.

Einige Glücksspiel-Apps, beispielsweise Zynga Poker oder Big Fish Casino, konnten bereits Millionen Nutzer für sich gewinnen. Im Gegensatz zu den traditionellen Casinos wird bei diesen Apps allerdings mit virtuellem Geld gespielt, welches durch In-App-Käufe erworben werden kann.
Wann die Casinobetreiber die ersten „richtigen“ Glückspiel-Apps, mit welchen um reales Geld gespielt werden kann, in die App Stores bringen ist auf Grund der harten Richtlinien von Apple und Google bisher nicht bekannt. Durch die hohen Geldbeträge scheint dies jedoch nur eine Frage der Zeit zu sein, denn jeder möchte mutmaßlich ein Stück vom Kuchen abbekommen.

Aus diesem Grund bieten einige Online-Casinos, wie Casino.com Deutschland, eine mobile Webseite an. Mit dieser lassen sich eine große Auswahl der Spiele auch im Browser des iPhones und iPads spielen. Die grafische Gestaltung der Spiele ist wie auch bei der Standardversion an die traditionellen Tische und Spieleautomaten angelehnt. Lediglich die Nutzeroberfläche wurde zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit angepasst.

Wirklich perfekt sind die mobilen Webseiten jedoch nicht, so muss bei schlechter Internetverbindung, wie GPRS oder Edge, mit einer etwas längeren Ladezeit gerechnet werden. Für das gelegentliche Glücksspiel mit echtem Geld reicht es allerdings allemal.

Unser Tipp: Besonders gelungen sind die Spielautomatenspiele von Casino.com Deutschland, da hier unter anderem Grafiken des amerikanischen Comicverlages Marvel die Online-Spieleautomaten aufwerten. Comic-Liebhaber werden durch Spiele, wie „Der unglaubliche Hulk“, auf ihre Kosten kommen.

Lennart

Veröffentlicht am 16. Juni 2014 von Lennart in News
Themen: , , ,

Bloggeramt.deBlog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de