Einigung im Patentstreit zwischen Apple und Motorola

apple-motorola

Kurz nach dem Ende des Patentprozesses und dem Unterlassungsantrag gegen Samsung, ist auch ein Ende des Patentstreits mit Motorola Mobility in Sichtweite. Die beiden Konzerne einigten sich auf eine Lizenzgebühr in noch unbekannter Höhe.

Apple gab sogar zu in der Vergangenheit Patentverletzungen begangen zu haben, ob hierfür nachträglich Lizenzgebühren gezahlt werden müssen ist derzeit noch unklar. Das nötige Kleingeld hierfür sollte Apple durch Samsungs Strafzahlung in der Portokasse haben.

Dies ist nicht die erste Niederlage für Apple, denn im Verlauf des Patentstreits musste Apple Anfang Februar zwangsläufig das iPhone 3G, iPhone 3GS, iPhone 4 und alle UMTS-Modelle des iPads aus dem Online-Store nehmen. Die iCloud Push-Funktion ist ebenso betroffen und nach wie vor nicht verfügbar. Wir können demnach weiterhin gespannt auf ein endgültiges Ende warten.

Lennart

Veröffentlicht am 28. August 2012 von Lennart in News
Themen: , , ,

Bloggeramt.deBlog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de