iPhone im Wartungsmodus wiederherstellen

iphone-im-wartungsmodus-wiederherstellen

Das iPhone hat oftmals einige Softwarefehler in der iOS oder bei geladenen Apps, diese Fehler werden beispielsweise von dem Apple Analyse-Tool im Apple Store gelesen, können jedoch nicht einfach bereinigt werden. Hierbei hilft auch kein Wiederherstellen eines iTunes oder iCloud Backups, sondern nur eine Wiederherstellung im Wartungsmodus (DFU), sodass die iOS ganz gelöscht und neuinstalliert wird.

Warum muss das iPhone im Wartungsmodus wiederhergestellt werden?

Beim standardmäßigen Zurücksetzen des iPhones in den Werkszustand wird die Apple Software / iOS nicht gelöscht, sondern lediglich die getroffenen Einstellungen. Da jedoch oftmals durch Nutzung einige Fehler in der iOS auftreten und bestehen bleiben ohne das der Nutzer dies aktiv mitbekommt, muss das iPhone im Wartungsmodus (DFU) wiederhergestellt werden. Hierbei wird die iOS komplett gelöscht und über iTunes neu installiert.

Anleitung: iPhone in den Wartungsmodus versetzen

1. Das iPhone muss per USB-Kabel mit iTunes verbunden werden.
2. Nun werden Home-Button und Ein-/Sleep-Button gleichzeitig für circa 10 Sekunden gedrückt.
3. Wird das Display schwarz wird der Ein-/Sleep-Button losgelassen und der Home-Button für weitere 2-5 Sekunden gedrückt.
4. Nun erscheint in iTunes ein Dialogfenster „iTunes hat ein iPhone im Wartungszustand erkannt“.

Anleitung: iPhone im Wartungsmodus wiederherstellen

Wurde das iPhone wie beschrieben in den Wartungsmodus versetzt, so muss nur noch in iTunes auf „Wiederherstellen“ gedrückt werden.
Folgend muss das kommende Dialogfenster bestätigt werden, sodass iTunes das iPhone in etwa 5-10 Minuten wiederherstellt.

Einige Bilder des Wartungszustandes:

[easyrotator]erc_84_1338387732[/easyrotator]

Lennart

Veröffentlicht am 30. Mai 2012 von Lennart in Tutorials
Themen: , , ,

Bloggeramt.deBlog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de